Systeme

PYRO-SAFE CT

zu den Downloads >>

Das einfache Abschottungssystem mit Klickverschluss für bestehende Kabel- und Elektroinstallationsrohrdurchführungen und für Neuinstallationen, bestehend aus 2 Halbschalen mit Innenlining aus PYRO-SAFE DG-CR SK Brandschutzgewebe und 2 Stopfen sowie einer Versiegelung mit ablativer Brandschutzbeschichtung.

Einsatzbereich

Der einfache Einbau macht dieses System zu einer wirtschaftlichen brandschutztechnischen Abschottung für bestehende Kabel-/Elektroinstallationsrohrdurchführungen (EIR) und für Neuinstallationen.

Feuerwiderstandsklasse

EI 30 - EI 120 nach EN 13501-2

Verwendbarkeitsnachweise

Zugelassen vom Deutschen Institut für Bautechnik, Berlin.

  • ETA-13/0821
  • abZ Z-200.2-43 als emissionsbewertetes Bauprodukt

Zulässige Belegung

Je nach Ausführung Elektrokabel und -leitungen (ausgenommen sogenannte Hohlleiterkabel) und Lichtwellenleiter Ø ≤ 80 mm, Kabelbündel Ø ≤ 107 mm mit Einzelkabeln Ø ≤ 21 mm und Elekroinstallationsrohren nach EN 61386-22 aus PE-HD Ø ≤ 32 mm mit und ohne Kabelbelegung sowie PVC-U-Rohre (U/U) Ø ≤ 32 mm. 100% des Tube-Querschnitts dürfen belegt werden.

Eigenschaften

Dicht gegen Feuer und Rauchgase, im Brandfall aufschäumender Dämmschichtbildner auf Blähgraphitbasis. Herausragend einfache Montage.

Nachinstallation

Die Nachinstallation von Kabeln und Leitungen ist jederzeit problemlos mit einfachen Werkzeugen möglich.

Zur besonderen Beachtung

Einbau und Verarbeitung nur gemäß Einbauanleitung.

Feuerwiderstandsklassen bei Wand- und Deckendurchführungen

Feuerwiderstandsklassen in Abhängigkeit von Bauteilen, Belegung und Baulänge des PYRO-SAFE CT

 
Video PYRO-SAFE CT

Zurück zur Auswahl